Salzkammerguttrophy

Mit etwas Verzögerung nun auch hier mein kurzer Rückblick auf die Salzkammerguttrophy 2016: 

Es war meine 2. Teilnahme bei einem Mountainbike-Marathon nach der Trophy 2014. Wie damals hat mir das Rennen großen Spaß gemacht, aber ich habe auch an vielen Stellen zu kämpfen gehabt. Bergauf konnte ich meist etwas Zeit gutmachen, die ich bergab wieder verloren habe. Am Salzberg war ich dann leergefahren und mit einem verrissenen Rücken knapp vor der Aufgabe. 
Umso glücklicher bin ich, dass ich das Rennen fertig gefahren bin und den 5. Gesamtrang bzw. den 3. Platz in meiner AK geholt habe. 
Danke an David und Claudia für die Betreuung beim Rennen, Pancho Wheels für die Laufräder und natürlich auch an die Veranstalter für eine perfekt organisiertes Rennen.